Schulplatz 134,
4752 Riedau

Musikverein Riedau
obmann@mv-riedau.at

Verein

Unsere Geschichte
 
musikverein 19321798 als Musikkorps Riedau gegründet, ist der Musikverein Riedau der siebtälteste in ganz Oberösterreich. Der Verein wurde damals nach kurzer Zeit dem Riedauer k.u.k. Bürgerkorps angegliedert und trat somit bis zum Beginn des zweiten Weltkriegs in Bürgergardeuniform auf.
 
Nach Kriegsende im Jahr 1945 gründeten einige engagierte Musiker den Verein neu und so gelang es schon bald, einen leistungsfähigen Klangkörper zu schaffen. Am 9. Jänner 1949 fand die 1. Hauptversammlung statt. Die Kapelle bestand damals aus 24 Mitgliedern im Alter von 17 bis 58 Jahren.
Am 14. Juni 1953 wurde die Musikkapelle als eigenständiger Verein amtlich bestätigt.
 
Während die Musikproben seit der Neugründung immer im Gasthaus Laufenböck stattfanden, wurde im Jahr 1984 das Probelokal im Bereich der Mehrzweckhalle (heute Pramtalsaal) eingeweiht. 2006 wurde dieses im Rahmen der Renovierung des Pramtalsaals umgebaut und um einen Registerprobenraum und ein Archiv erweitert.
 
Das Erscheinungsbild des Musikvereins änderte sich erst im Jahr 1984 von der grauen Fliegeruniform zur ersten traditionellen Tracht. 1998 wurden die MusikerInnen abermals neu eingekleidet.
 
Musikfeste:
1950: 150-Jahr-Jubiläum
1981: Bezirksmusikfest
1999: 200-Jahr-Jubiläum Bezirksmusikfest
2018: 220-Jahr-Jubiläum Bezirksmusikfest
 
Funktionäre des MV Riedau im Überblick:
 
Stabführer:
1949- 1957 Helmut Schatzdorfer
1957- 1990 Franz Krempl
1990- 1998 Peter Jebinger
1998- 2012 Johann Dick
Seit 2013 Manuela Straßer
 
Obleute:
1949- 1976 Franz Standhartinger
1976- 1981 Karl Raschhofer
1981- 1992 Karl Kopfberger
1992- 1997 Josef Jebinger
1997- 2009 Manfred Wimmer
2009- 2012 Fritz Raschhofer
2012- 2014 Team Obleute: Fritz Raschhofer, Karl Kopfberger, Anna Bubestinger
Seit 2014 Team Obleute: Fritz Raschhofer und Manuela Straßer
 
Kapellmeister:
1945- 1948 Josef Knoll
1948- 1951 Willi Pauer
1951- 1955 Willi Kootz
1955- 1956 Zeitler Josef sen.
1956- 1964 Adolf Bachleitner
1964- 1979 Ernst Preinfalk sen. (Ehrenkapellmeister)
1979- 1990 Adolf Gumpinger (Ehrenkapellmeister)
1990-1992 Johann Standhartinger
1992- 2000 Walter Berger
2000-2009 Roland Eder
Seit 2009 Stefan Daller
 
Unsere Gegenwart
 
Heute besteht der Musikverein Riedau aus rund 50 Musikerinnen und Musikern. Stellte es 1948 noch eine Besonderheit dar, dass mit Paula Fink eine Frau Mitglied im Verein war, so sind heute rund 70% der Instrumente in weiblicher Hand. Der Musikverein Riedau ist das ganze Jahr über aktiv und trägt sowohl mit eigenen konzertanten Auftritten als auch mit der musikalischen Umrahmung zahlreicher kirchlicher und weltlicher Anlässe maßgeblich zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Marktgemeinde Riedau bei. Das musikalische Repertoire erstreckt sich dabei von traditioneller Marsch- und Unterhaltungsmusik über sinfonische Blasmusikliteratur bis hin zu moderner Popular- und Filmmusik.
 
Musikalische Fixpunkte im Vereinsjahr:
  • Teilnahme an der Konzertwertung
  • Teilnahme an der Marschwertung
  • Herbstkonzert
  • Neujahranblasen

Regelmäßig treten auch kleinere Besetzungen in Form verschiedenster Ensembles auf. Das Einsatzgebiet dieser Ensembles reicht von der Umrahmung von Messen, sowie verschiedenster Feiern und offizieller Anlässe, bis hin zu geselligen Festen mit Volksmusik gespielt von der Riedauer Tanzlmusi.